Regeln

#1

Jede Frankfurter Mainbrücke und Hafenbeckenbrücke ist zu überqueren. Zu Frankfurter Brücken zählen solche, die sich mindestens auf einer Seite des Mains oder genau zur Hälfte der Brücke auf Frankfurter Stadtgebiet befinden. Ausgenommen sind natürlich (für Fußgänger) gesperrte oder ausschließlich privat genutzte Brücken. Ausgenommen sind nach dieser Regel logischerweise auch reine Offenbacher Brücken, obwohl sich davon zwei im Offenbacher Hafen zwischen zu überquerenden Brücken befinden. Eine Auflistung der Brücken, die zu überqueren sind, findet sich hier.

#2

Die Reihenfolge der Brückenüberquerungen und die Routenwahl sind beliebig. Es muss nicht am Main entlang gelaufen werden. Es kann somit die kürzeste Route ohne Betreten von Privatgelände gelaufen werden.

#3

Brücken müssen mindestens einmal, dürfen jedoch auch mehrfach überquert werden. Allerdings muss auf jede überquerte Brücke zunächst eine andere Brücke folgen. Eine Brücke direkt zweimal zu überqueren und den Lauf somit auf der selben Seite fortzusetzen ist damit ausgeschlossen.

#4

Jede Brücke darf jeweils auf dem kürzesten, regulären Weg überquert werden, d.h. es darf jede Rampe und Treppe benutzt werden. Hauptsache ist, dass dabei der Main bzw. das Hafenbecken überquert wird. Geländer zu überklettern, Hänge hochzukraxeln oder anderweitig abzukürzen ist jedoch nicht erlaubt.

#5

Die Höchster Mainfähre und andere Fähren dürfen aber müssen nicht genutzt werden. Davon abgesehen dürfen keine öffentlichen Verkehrsmittel oder anderweitige Fortbewegungsmittel in Anspruch genommen werden.

#6

Schwimmen ist nicht erlaubt. Der Main darf nur über Brücken oder Fähren überquert werden, siehe Regel #5.

#7

Der Lauf findet im Selbstversorgermodus statt. Private und/oder organisierte Hilfe ist nicht erlaubt. Vorherige Absprachen, um sich Ausrüstung zu teilen oder anderweitig voneinander zu profitieren sind ebenfalls nicht erlaubt.

#8

Es zählt die Bruttozeit vom Start bis zum Erreichen des Ziels, unter Einhaltung aller hier genannten Regeln. Start und Ziel befinden sich am selben Ort, siehe Ausschreibung der jeweiligen Austragung. Die gelaufene Distanz ist für die Rangfolge irrelevant, wird jedoch in der Finisherliste mit aufgeführt.

#9

Die gelaufene Strecke muss per mitgeführtem GPS-Gerät aufgezeichnet und somit nachgewiesen werden können. Dies dient nicht nur der Überprüfung der Regeleinhaltung, sondern auch dazu, die Neugier des Veranstalters zu befriedigen.